Culture Vanlife

Instagram für Traveler – So einfach geht’s

Mit dem Online-Dienst Instagram von Facebook haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Fotos und Videos mit ausgewählten Freunden oder mit der ganzen Welt zu teilen oder sich die von Ihnen gewünschten Inhalte aus vielen Themenbereichen anzeigen zu lassen.

Alles, was Sie dafür brauchen, ist lediglich eine E-Mail-Adresse oder eine Mobilfunknummer sowie ein internetfähiges Smartphone

In 6 Schritten zum eigenen Instagram-Profil:
  1. Laden Sie sich in Ihrem App-Store (App Store, Google Play Store, Windows Phone Store) die App herunter, indem Sie in dem Suchfeld Instagram eingeben. Anschließend können Sie das Programm kostenlos auf Ihr Smartphone laden.
  2. Nach dem Öffnen der App können Sie nun entweder Ihre Mobilfunknummer oder Ihre E-Mail-Adresse eingeben, um diese mit Ihrem Konto zu verknüpfen und es zu verifizieren. Wählen Sie die Variante mit der Mobilfunknummer, erhalten Sie von Instagram sofort eine SMS, in der Sie gebeten werden, die darin enthaltene sechsstellige Zahlenfolge in der App einzugeben.
  3. Im nächsten Fenster werden Sie gebeten, Ihren vollständigen Namen einzugeben sowie ein Passwort für Ihr Instagram-Konto festzulegen. Anschließend bestätigen Sie den Vorgang, indem Sie „Weiter“ auswählen.
  4. Instagram bietet Ihnen nun an, deinen Benutzernamen zu ändern. Dies können Sie später jedoch immer noch machen – so oft Sie wollen. Klicken Sie abermals auf „Weiter“, können Sie Ihr Instagram-Konto mit Ihrem Facebook-Konto verknüpfen, indem Sie Ihre Anmeldedaten von Facebook eingiben. Falls Sie das nicht möchten, können Sie diesen Schritt überspringen. Im selben Verfahren können Sie danach auch Ihr Telefonbuch nach Kontakten auf Instagram durchsuchen.
  5. Abschließend können Sie ein Foto zu Ihrem Konto hinzufügen – Ihr Profilbild, damit Sie von Ihren Freunden und Bekannten besser gefunden werden können. Wählen Sie ein Foto aus und bestätigen mit „Fertig.“
  6. Ihre Anmeldung bei Instagram ist nun abgeschlossen!

Nützliche Tipps, die Ihnen die Anfangsphase erleichtern können

Ihr eigenes Profil können Sie aufrufen, indem Sie in der geöffneten App das Menschen-Symbol in der rechten unteren Ecke auswählen. Unter „Profil bearbeiten“ können Sie Ihre Angaben noch personalisieren (Name, Benutzername, Webseite, Steckbrief sowie Kontaktdaten und Ihrem Geschlecht). Vergessen Sie nicht Ihre Eingaben durch auswählen von „Fertig“ zu speichern.

App-spezifische Änderung können Sie vornehmen, indem Sie auf Ihrem Profil das Zahnrad-Symbol in der rechten oberen Ecke auswählen. Wichtig: Wollen Sie, dass Sie selbst entscheiden, wer Ihre Fotos und Videos sehen kann, wählen Sie „Privates Konto“ aus. Ist die Schaltfläche blau, müssen Sie erst die Personen bestätigen, die Ihnen folgen wollen.

Haben Sie alle Einstellungen vorgenommen, können Sie doch eigentlich schon Ihr erstes Foto hochladen? Wählen Sie dazu nur das eingerahmte Plus-Symbol in der unteren Leiste auf dem Startmenü aus. Welches Foto oder Video wollen Sie hochladen? Entscheiden Sie sich für eins oder mehrere. Anschließend können Sie Ihre Medien mit Filtern verzieren sowie anderweitig bearbeiten. Fügen Sie abschließend eine Bildunterschrift oder ihren Standort ein und das Foto ist fertig zum Teilen!

1 Kommentar zu “Instagram für Traveler – So einfach geht’s

  1. Pingback: Bessere Fotos mit dem iPhone knipsen – Outdoor Monster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.